D.R. Kongo

Entwicklung beginnt bei den Kleinsten

Deine Spende ist absetzbar und kommt zu 100% an!

Fakten über die D.R.Kongo

Fakten über die D.R.Kongo

  • 28 Mal so groß wie Österreich
  • 21,8 Millionen Menschen sind derzeit von einer Hungerkrise betroffen
  • 80% der Menschen leben in absoluter Armut
  • 50 Millionen Menschen haben keinen Zugang zu sauberem Trinkwasser
  • Auf 10.000 Menschen kommt ein Arzt
  • 5 der 10 blitzreichsten Orte der Welt befinden sich im Kongo
  • Die Bevölkerung sieht nichts von dem Rohstoffreichtum des Landes
  • Kindersterblichkeitsrate ist eine der höchsten der Welt
  • 23% der Kinder unter 5 Jahren und 14 Prozent der Frauen sind unterernährt
  • 3,5 Millionen Kinder im Grundschulalter gehen nicht in die Schule
0
Prozent der Menschen
leben in absoluter Armut
0
Millionen Menschen
haben kein Trinkwasser
0
Millionen Kinder
gehen nicht in die Schule
0
Millionen Menschen sind von einer Hungerkrise betroffen
0
Arzt kommt
auf 10.000
Menschen

Was hat die Welt mit dem Kongo zu tun?

Die Demokratische Republik Kongo gehört zu den rohstoffreichsten Ländern unseres Planeten, doch wird die Bevölkerung seit Jahrhunderten ausgebeutet und bis einschließlich heute versklavt und menschenunwürdig behandelt. 90% des Weltvorkommens an Koltan befindet sich im Kongo. Koltan befindet sich in jedem elektronischen Gerät (Handy, Computer, Tablet,..). Der Kongo verfügt über etwa 65% des weltweiten Kobalt-Vorkommens. Kobalt wird unter anderem für den Bau von Batterien für Elektroautos verwendet. Das Land im Herzen Afrikas besitzt außerdem noch Gold, Zinn, Kupfer, Diamanten und vieles mehr, das der gesamten Welt zu Gute kommt – nur nicht den Kongolesen selbst.

Ich selbst kenne einige Leute, die in Mienen unter schlimmsten Bedingungen gearbeitet haben, kenne Menschen, die früher Kindersoldaten waren und höre Erzählungen, von denen die bei diesen Arbeiten umgekommen sind.

Schicksalsgeschichten

Lombe

Als Lombe vier Jahre alt warstarb plötzlich seine Mutter. Kurz nach ihr seine zwei jüngeren Geschwister – sie verhungerten. Lombe geht jetzt bereits in die 4.Klasse unserer Grundschule.

Mama Bibi

2012 wurde mir ein neugeborenes Baby in die Arme gedrückt. In einer komplett zerfallenen Hütte fand ich ihre Mutter, Mama Bibi. Sie kann von Geburt an nicht gehen, wurde vergewaltigt und Baby Manuela ist ihr einziges von 10 Kindern, das überlebte.

Zwillinge Shako und Omba

Als Lombe vier Jahre alt warstarb plötzlich seine Mutter. Kurz nach ihr seine zwei jüngeren Geschwister – sie verhungerten. Lombe geht jetzt bereits in die 4.Klasse unserer Grundschule

Was hat die Welt mit dem Kongo zu tun?

Die Demokratische Republik Kongo gehört zu den rohstoffreichsten Ländern unseres Planeten, doch wird die Bevölkerung seit Jahrhunderten ausgebeutet und bis einschließlich heute versklavt und menschenunwürdig behandelt. 90% des Weltvorkommens an Koltan befindet sich im Kongo. Koltan befindet sich in jedem elektronischen Gerät (Handy, Computer, Tablet,..). Der Kongo verfügt über etwa 65% des weltweiten Kobalt-Vorkommens. Kobalt wird unter anderem für den Bau von Batterien für Elektroautos verwendet. Das Land im Herzen Afrikas besitzt außerdem noch Gold, Zinn, Kupfer, Diamanten und vieles mehr, das der gesamten Welt zu Gute kommt – nur nicht den Kongolesen selbst.

Ich selbst kenne einige Leute, die in Mienen unter schlimmsten Bedingungen gearbeitet haben, kenne Menschen, die früher Kindersoldaten waren und höre Erzählungen, von denen die bei diesen Arbeiten umgekommen sind.

Schicksalsgeschichten

Lombe

Als Lombe vier Jahre alt warstarb plötzlich seine Mutter. Kurz nach ihr seine zwei jüngeren Geschwister – sie verhungerten. Lombe geht jetzt bereits in die 4.Klasse unserer Grundschule.

Mama Bibi

2012 wurde mir ein neugeborenes Baby in die Arme gedrückt. In einer komplett zerfallenen Hütte fand ich ihre Mutter, Mama Bibi. Sie kann von Geburt an nicht gehen, wurde vergewaltigt und Baby Manuela ist ihr einziges von 10 Kindern, das überlebte.

Zwillinge Shako und Omba

Als Lombe vier Jahre alt warstarb plötzlich seine Mutter. Kurz nach ihr seine zwei jüngeren Geschwister – sie verhungerten. Lombe geht jetzt bereits in die 4.Klasse unserer Grundschule

Tshumbe und die umliegende Region

Tshumbe und die umliegende Region

  • Tshumbe befindet sich im Zentrum des Landes und knapp südlich des Äquators
  • Andere Hilfsorganisationen kommen selten bis zu gar nie in dieses Gebiet, da es durch die nicht vorhandene Infrastruktur sehr schwer zugänglich ist
  • Tshumbe besteht vorwiegend aus Lehmhütten, bis auf ein paar alte Ziegelbauten von den früheren belgischen Missionaren
  • Die Bevölkerung ist im Kongo vorwiegend katholisch. Dieser Glaube wird in Tshumbe mit dem traditionellen Glauben und Hexerei vermischt.
  • In Tshumbe gibt es keine Straße, kein Geschäft, keine Bank, keine Post, keinen Strom und kein Trinkwasser (an letzterem arbeite ich gerade)